Donnerstag, 12. April 2012

The Page Turner


 "Man muss sich einfache Ziele setzen, 
dann kann man sich komplizierte Umwege erlauben."  
Charles de Gaulle

Teilzeit-Künstler und Teilzeit-Programmierer Joseph Herscher lebt in Williamsburg, Brooklyn. Seine Rube-Goldberg-Maschinen - Geräte, die einfachste Aufgaben auf bewusst komplizierte Weise ausführen - verhalfen ihm zu mehreren Millionen youtube-Klicks, Berichterstattungen in TV, Radio und Presse und der Teilnahme an der Biennale von Venedig.

Verkaufen oder öffentlich ausstellen konnte er seine Werke bisher nicht. "It's going to be hard to find a place that will show them.", sagt Herscher, da viele seiner Maschinen mit Hilfe von heißen Bügeleisen, chemischen Reaktionen, lebenden Tieren oder ähnlichen "galerieunfreundlichen" Bauteilen funktionieren. Doch das lässt ihn nicht den Mut verlieren. "I hope that New York's such a complicated place that there might be somewhere that's interested.", so Herscher.

Mehr dazu hier.


Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=GOMIBdM6N7Q

Keine Kommentare:

Kommentar posten